Göppinger Demenztag am 13.09.19, 11.00 -15.00 Uhr auf dem Marktplatz

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder im Netzwerk Demenz,

herzlichen Dank für Ihre/ Eure Unterstützung am heutigen Tag auf dem Marktplatz, beim Auf- und auch beim Abbau.

Durch Ihre/Eure tatkräftige Unterstützung, am Infostand,  bei der Bürgerbefragung, den Griffkraft-Messungen und der Arbeit mit den Erinnerungsboxen!

Mit Ihrer/ Eurer Unterstützung konnten wir rund 250 Menschen für unsere Bürgerbefragung gewinnen und vielen Passanten mit Informationen und Beratungen weiterhelfen.

 

weiterlesen

Betreff: Einladung zur Klimademo am 20.09.19 in Göppingen (Schillerplatz) um 11.30 Uhr

Liebe Vorsitzende der Stadt bzw. Gemeindeseniorenräte,

am Freitag, dem 20. September, findet ein weltweiter Aktionstag statt, um unmittelbar vor dem UN-Klimagipfel in New York die Regierungen der Welt und auch in Deutschland zu einem schnelleren und entschlosseneren Handeln beim Klimaschutz zu drängen. Nach wissenschaftlichem Konsens sind in den nächsten Jahren entschiedene Schritte nötig, um die Erderwärmung einzudämmen und unser Klima und unsere Lebensgrundlagen, so wie wir sie kennen, zu erhalten.

weiterlesen

Das Mega-Familienevent in Göppingen: Fr., 13.09. - So., 15.09.19

56. Internationale Modellbahn-Ausstellung & 12. Märklin Tage

Erinnern Sie sich auch noch an Ihre Kindheit?

An das fröhliche Spiel mit der Modeleisenbahn?

Mit dem Opa, dem Vater oder der Mutter?

weiterlesen

"Zu viele Menschen müssen auf ein Spenderorgan warten“ Von David Stellmacher

Mit der Neuregelung der Organspende beschäftigten sich die Gäste beim Talk im Roth der SPD-Abgeordneten Heike Baehrens, MdB und Peter Hofelich MdL. Im Herbst entscheidet der Deutsche Bundestag über zwei unterschiedliche Gesetzesinitiativen zur Organspende. 


weiterlesen

Die Eisenbahn und die eigene Geschichte - Bildung - Mitte September startet die neue Reihe bei der Göppinger Seniorenakademie. Von Margit Haas

Göppingen. Volkshochschule, Haus der Familie, die Evangelische und Katholische Erwachsenenbildung, die Kunsthalle und die Städtische Jugendmusikschule (JMS) – sie alle laden in den kommenden Wochen gemeinsam mit dem Stadtseniorenrat zur Seniorenakademie ein. Bereits seit zehn Jahren organisieren die Bildungsträger Veranstaltungen zu ganz unterschiedlichen Themen.


Los geht es wieder Mitte September: Am 16. September lädt Stefanie Schwarz von der JMS zum gemeinsamen Singen in die Einrichtung ein. Sie gibt zudem wertvolle Tipps, wie die Stimme erhalten werden kann. Anmeldung ist unter Tel. (07161) 650-9812 möglich. Am 23. September fragt der Historiker Matthias Hofmann auf Einladung der VHS, ob die „Demokratie in Gefahr!?“ ist. Drohen „Weimarer Verhältnisse?“. Er setzt die heutige Bundesrepublik in Beziehung zur Weimarer Republik. Anmeldung für diese Veranstaltung bitte unter Tel. (07161) 650-9705 oder per E-Mail vhs@goeppingen.de.

 

weiterlesen

Leiser Charme der Exoten - Exkursion - Besucher ließen sich im Rahmen des Sommers der Ver-Führungen vom Donzdorfer Schlosspark und von der Geschichte des Schlosses verzaubern. Von Annerose Fischer-Bucher

Man sah schon, dass einige Bäume unter dem Klimawandel und der damit verbundenen Trockenheit gelitten haben und leiden. Dadurch dass jedoch im Donzdorfer Schlosspark mehrheitlich Exoten stehen, waren die Auswirkungen nicht ganz so krass. Dafür glänzten die alten Bäume bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem leisen Charme, der zum Verweilen und Relaxen einlud.

 

weiterlesen

Seiner Zeit weit voraus - Gedenken - Die Evangelische Akademie Bad Boll ehrt mit mehrtägigen Veranstaltungen Christoph Blumhardt: Der Prediger, Politiker und Pazifist aus Bad Boll starb vor 100 Jahren. Von Annerose Fischer-Bucher

Die Hoffnungstheologie Blumhardts im Deutschen Kaiserreich zwischen 1871 und 1918 hatte Akademiedirektor Professor Dr. Jörg Hübner als Thema für den ersten Vortrag gewählt. Der Referent zeigte in vielen Facetten, wie der international denkende Blumhardt mit dem Militarismus, der Ausbeutung und dem Nationalismus seiner Zeit habe zwangsläufig in Konflikt geraten müssen.

 

weiterlesen

Händeringend gesucht - Ausbildung - Lossprechung von 66 Absolventen im Hotel- und Gaststättengewerbe der IHK-Bezirkskammer Göppingen gefeiert. Von Annerose Fischer-Bucher

Sie werden händeringend gesucht und mit Handkuss genommen. Die Rede ist von ausgebildeten Fachkräften im Hotel- und Gaststättengewerbe, von denen von 71 Absolventen 66 ihre Prüfungen 2019 erfolgreich abgeschlossen hatten.


Bei der Lossprechungsfeier, die in der IHK Bezirkskammer Göppingen stattfand und von der IHK Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen und von der Dehoga organisiert wurde, erhielten Köche, Restaurantfachleute und Hotelfachleute ihr Abschlusszeugnis.

 

weiterlesen

Würdigungspreis - ENGAGIERT für GÖPPINGEN - für unsere Stv. Vorsitzende Christa Hell. Am 24.07.19 wurden 30 Ehrenamtliche für ihren besonderen Einsatz geehrt. Die Ehrung fand auf dem Hohestaufen - durch Frau Almut Cobet - Erste Bürgermeisterin statt.

Es gab bei der Wanderung von Jugendherberge auf den Hohenstaufen und zurück - nur Menschen mit guter Laune

Beim Aufstieg wurde noch durch den uns begleitenden Stadtführer das Museum in Hohenstaufen präsentiert.

Auf dem Hohenstaufen fand die Ehrung statt und es gab eine exzellente Bewirtung.

Die Stadt hofft mit dieser Aktion wieder viele neue Menschen für das Thema Ehrenamt zu begeistern.

Über die Ehrung von unserer Stv. Vorsitzenden Christa Hell freuen wir uns sehr und gratulieren ganz herzlich.

weiterlesen

NWZ - Der alte Hase und der Frischling - Interview - Erfahrung und jugendlicher Elan: In der SPD-Fraktion des Eislinger Gemeinderats sitzen Peter Ritz als Dienstältester und Leon Held als jüngster Stadtrat. Von Karin Tutas

Sie sitzen nebeneinander, vertreten die selbe Fraktion, die SPD: der Frischling und der alte Hase im Eislinger Gemeinderat. Leon Held hat bei der Wahl am 26. Mai erstmals den Sprung ins Kommunalparlament geschafft und ist mit 20 Jahren der derzeit jüngste Eislinger Stadtrat. Fraktionschef Peter Ritz ist 53 Jahre älter und mit seinen 40 Jahren Erfahrung als Stadtrat eine Institution im kommunalen Geschehen Eislingens. Was gibt der „Alte“ dem „Jungen“ auf den Weg und was kann der Neuling lernen?

 

weiterlesen