Stadtseniorenrat spendet für "Gute Taten"

Im Stadtseniorenrat Göppingen hat die NWZ-Aktion ebenfalls verlässliche Unterstützer. Der Vorsitzende Peter Kunze hat wieder zwei Vorträge zum Thema Vorsorge- und Patientenvollmacht gehalten. 330 Euro sind an Teilnehmerbeiträgen zusammengekommen, die nun auf das Konto der „Guten Taten“ fließen.

Gut gefüllt waren auch die Schweinchen, die bei der Uni der Generationen aufgestellt wurden. Den Betrag von 390 Euro hat der Stadtseniorenrat auf 500 Euro aufgestockt und hat somit insgesamt 830 Euro zu den „Guten Taten“ beigetragen.

Zurück